portfolio

Gitarre – Songs – Komposition – Unterricht

About:

Sandro Vetsch ist mit modernem, avantgardistischem und freiem Jazz auf dem einen und dem gitarrengeprägtem experimentellem Rock wie auch dem farbigem Pop der 70er und der 80er Jahre auf dem anderen Ohr, aufgewachsen. Bands wie Einstuerzende Neubauten, David Bowie oder die Talking Heads hatten als Jugendlicher ebenso Einfluss auf seine musikalische Entwicklung, wie J.Hendrix, Robben Ford oder Stevie Ray Vaughan es gerade fuer Sacho’s bluesigen Spielcharakter haben. Entscheidend fuer den Gitarristen waren die beiden Videos „Woodstock“, das Musikfestival und „Yellow Submarine“, die gezeichnete Beatlesverfilmung von George Dunning. Schon frueh wurde Vetsch auf Gitarristen wie Bill Frisell, Marc Ribot, Emily Remler, Lenny Stern, Nels Cline, Frank Zappa, Jim Campilongo, Gabor Szabo oder John Scofield aufmerksam.

Diskografie/Bands/Works:

Sandro Vetsch „Sacho“ hat mit 14 Jahren mit Jazz und Blues angefangen, und mit 19 Jahren bereits Musical-Produktionen eingespielt. Viele Bands in sämtlichen Stilrichtungen hat der Gitarrist bespielt und er ist auf vielen Aufnahmen als Musiker zu Gast. „Bereits als Teenager habe ich eigene Songs komponiert und bis heute habe ich einen Ordner mit über 200 Kompositionen im Schrank.“ Nebst dem schreiben und spielen seiner Songs hat Vetsch immer viel und gerne Jamsessions gespielt und viel dabei gelernt. Seine Leidenschaft ist nach wie vor die Improvisation, am liebsten in fremdem Terrain und immer auf der Suche nach neuen Klängen.

Sacho and the Bittersweets (the Songs of Sandro Vetsch)

Sandro Vetsch Trio (Jazz)

Sabine Deutsch und Sandro Vetsch (Geschichten und Musik)

Tüli & Band (HipHop, Rapp)

Reggie Saunders (Funk, Soul)

Sacho O’Fender (Indiepop, Folkrock)

The Lukas Bosshardt Organband (Jazz)

Bekka & Band (Akkordeon-Jazz/Tango)

VetschPechotaSchmid (Sketches)

Carmen Fenk Band (Pop, Funk, Rock)

Deborah und Sandro (Jazz, Folk, Pop)

Bruno Hächler (Munart für Kinder)

Tamara Landolt (Pop)

Silas Bürgi (Mundart-Pop)

Fabe Vega (Singer Songwriter)

Phraseland (the Songs of Björn Schmelter)

This Masquerade (Party Band)

Musical Camping Camping (Theater am Hechtplatz)

G Generation Gospel Group (Gospel)

Aurelio & Sacho (klassische Gitarre und Jazzgitarre)

Salto Natale (Circus)

Oh Lala (Erotic-Circus)

Sani Lien (World-Music)

Daniel Buchmann (Mundart)

Gala Unpur (the Songs of Gilbert O’Sullivan)

Biedermanns Brandstifter (the Songs of Jens Biedermann)

Harry Schärrer’s Thinkmusicals (Musical)

Klemens Rehmann’s Blackbox (improvisierte neue klassische Musik)

Razzmatazz (Funk, Afrobeats, Jazz)

Henry Kamikaze (Polit-Mundart)

die für mich wichtigsten Lehrer:

Eric Gillis

Tomaso Lama

Rainer Weber

Tsering Purtag

Schulen:

Jazzschule Zürich im Dynamo 1994-1996

Siena Jazz Seminar Part 1 1994

Siena Jazz Seminar Part 2 1996

Arbeitgeber als Musiklehrer/Gitarrenlehrer:

JMS Winterthur 1998-2001 (Pensum)

JMS Winterthur 2001-2005 (Freelance)

Musikschule Schaffhausen (Freelance)

Privatunterricht 1993-Heute (Selbständig)

Instrumentor 2010-Heute (Selbständig)

WIAM Winterthur 2008-Heute (Pensum)

Musikschule Hug 2010-Heute (Selbständig)